Thilo Schmidt | Journalist aktualisiert am 09.06.2021
VISIONEN
VITRINE
VITA
VISITENKARTE
Foto: Lilo Tadday, Helgoland
FÜR WEN SCHEINT DIE SONNE IM SYDOWER FLIEß?

In Tempelfelde in Brandenburg soll auf einer Fläche von 200 Hektar ein Solarpark entstehen. Windräder gibt es schon, natürlich in gebührendem Abstand. Nun rückt die Energiewende dem Dorf noch ein Stück näher auf die Pelle. „Klimaschutz? Gerne, aber nicht so nah am Dorf“, diesen Satz hört man öfter.
Deutschlandfunk Kultur, 09. Juni [Hören ...]
BEWEGUNGSLOS IM LOCKDOWN

Sebastian ist 14 spielt Fußball und Basketball. Jeden Tag, oft auch am Wochenende - bis zum Lockdown. Seit einem Jahr nun sitzt er dahein und rutscht in eine Depression.
Viele sportliche Jugendliche sind in der Coronapandemie zum Nichtstun verdammt. Darunter leidet die Psyche der Heranwachsenden, mit Folgen vielleicht auch nach der Pandemie. Ein Familienbesuch.
Deutschlandfunk Kultur, 09. Mai [Hören ...]
TSCHÜSS, TATRA!

Mit den Tatra-Straßenbahnen, Bauartbezeichnung KT4D, verschwindet mehr als altes Blech aus der Hauptstadt. Es verschwindet ihr charakteristisches Surren, das im Inneren unüberhörbare laute Klackern des Blinkerrelais - und dazu die Stimme von Jana Louka. Ihre warm umarmende, etwas sonore Stimme war die Stimme der Neunziger, die überall hin mitfuhr. In halblegale Hinterhofclubs am heruntergekommenen Hackeschen Markt, durch den Schnee zum zugefrorenen Müggelsee.
Deutschlandfunk Kultur, 06. Februar [Hören ...]